BKC Asset Management

Ethisch-nachhaltige Investmentlösungen für Stiftungen, kirchliche Institutionen und Privatanleger

Das BKC Asset Management managt Publikumsfonds, Vermögensverwaltungsmandate sowie Spezialfonds für Stiftungen und kirchliche Institutionen. Kernkompetenz der Bank für Kirche und Caritas ist die ethisch-nachhaltige Geldanlage.


Die Bank für Kirche und Caritas - Zahlen, Daten, Fakten

Förderung institutioneller Einrichtungen der Kirche & Caritas

  • Über Jahrzehnte gewachsene Beziehungen zu unseren Kunden und damit einzigartige Kenntnis über Umfeld, Situation und Bedarf des Kunden
  • Förderauftrag für unsere Mitglieder hat Vorrang vor Gewinnmaximierung

Höchste ethische Standards

  • Auf Fairness ausgerichtete Unternehmenskultur
  • Ethische Grundsätze des CFA Institutes (Code of Ethics and Standards of Professional Conduct) sind bindend für das BKC Asset Management

Nachhaltigkeit als ganzheitliche Ausrichtung

  • Inhaltlicher und intellektueller Vorreiter auf dem Gebiet der nachhaltigen Geldanlage
  • Nachhaltigkeit nicht nur als ethische Dimension sondern auch als Komponente des Risikomanagements
  • Fortlaufende „Forschung und Entwicklung“

Investmentphilosophie

Multi-Asset-Value

Kern unserer Investmentphilosophie ist der Value-Ansatz, also die Investition in unterbewertete Titel, deren Marktpreis unterhalb ihres intrinsischen Wertes liegt. Diese aus dem Aktienbereich stammende Methode wenden wir bereits seit vielen Jahren erfolgreich auch auf andere Assetklassen an und haben so unsere Multi-Asset Value Strategie entwickelt. Dabei investieren wir über die traditionellen Anlageklassen Aktien und Renten hinaus auch in Alternative Anlagen wie Edelmetalle, Mikrofinanzen, Cat Bonds und verschiedene Absicherungsstrategien.

Aktives Management

Wir bekennen uns zu aktivem Management, insbesondere steuern wir die Asset Allocation aktiv. Wir glauben nicht an volle Markteffizienz und sind daher davon überzeugt, temporäre Marktineffizienzen in Form von höheren Risikoprämien vereinnahmen zu können. Dabei gehen wir mit ruhiger Hand vor und lassen uns nicht von kurzfristigen Trends steuern.

Fakten statt Meinungen

Wir konzentrieren uns auf das, was wir können. Bei Themen, von denen wir auf Basis unseres Researchs eine hohe Überzeugung haben, setzen wir konzentrierte Positionen auf. Doch wir besitzen keine Glaskugel. Bei Anlagethemen, zu denen wir keine starken Meinungen haben, versuchen wir, prognosearme Investmentstrategien umzusetzen.

Mut zu konträrem Handeln

Wir sehen unseren Standort Paderborn als einen nicht zu unterschätzenden Vorteil. In Ostwestfalen ist man weit weg von Konformitätssuche, Mainstream-Denken, der Gefahr mit der Herde zu galoppieren. In dem wir „Noise“ weitgehend ausblenden und unabhängiges, freies Denken praktizieren können, sind wir in der Lage, auch vom Konsensus abweichende Anlageentscheidungen zu treffen. Eine Grundvoraussetzung für erfolgreiches Value Investing.

Langfristiges Denken auch im Risikomanagement

Wir sehen langfristigen Kapitalverlust und nicht kurzfristige Schwankungen als das entscheidende Risiko an. Jede Kundensituation ist speziell und wird von uns individuell herausgearbeitet, doch eines verbindet unsere Kunden: der lange Zeithorizont. Kurzfristige Schwankungen lassen sich aussitzen; oberstes Gebot ist der langfristige Kapitalerhalt. Wir denken dabei in Jahren und Jahrzehnten, nicht in Quartalen.

Nachhaltigkeit

Die ethisch-nachhaltige Geldanlage im Sinne der katholischen Soziallehre ist für uns von doppelter Bedeutung. Zum einen ist sie Ausdruck unserer christlichen Wertorientierung und schon seit vielen Jahren Kern der BKC Geschäftsstrategie. Zum anderen ermöglicht die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien im Investitionsprozess die Ermittlung potentieller Risikofelder und dient somit als wertvolles zusätzliches Instrument im Risikomanagement.


Investment-Team

Die Mitarbeiter des BKC Asset Managements

Bernhard Matthes, CFA

Bereichsleiter BKC Asset Management

 

Marian Heller, CFA

Senior Portfoliomanager

Michael Ruttner

Research

Florian Hake    

Administration

André Schettler, CFA

Senior Portfoliomanager

Jan Engelke

Portfoliomanager

Lena Lappe

Research

Annika Reimann

Administration

Darüber hinaus arbeiten wir eng mit den folgenden BKC-Abteilungen zusammen:

  • Betreuung kirchlicher und caritativer Einrichtungen
  • Betreuung Privatkunden
  • Nachhaltige Geldanlagen
  • Nachhaltigkeitsresearch
  • Wertpapieradministration
  • Risikomanagement
  • Marketing
  • Compliance